Jugendbeauftragte

Nach den Kommunalwahlen 2014 beginnt für die Kommunale Jugendarbeit eine wichtige Aufgabe: die Profilierung der kommunalen Jugendpolitik im Landkreis Amberg-Sulzbach.

Es geht um die Gestaltung guter kinder-, jugend- und familienfreundlicher Rahmenbedingungen für das Aufwachsen und Heranwachsen unserer jungen Generation.
Es geht um die Bereitstellung einer lebenswerten Umwelt für Kinder und Jugendliche in ihren Heimatgemeinden und das Verwirklichen von Zukunftschancen.
Es geht aber auch um die Unterstützung der Eltern und der anderen beteiligten Akteure und Institutionen, damit eben jene Ziele umgesetzt werden können.

Die Jugendbeauftragten in den kreisangehörigen Gemeinden und Städten spielen dabei eine wichtige Rolle als Ansprechpartner vor Ort, als Gestalter der Kinder- und Jugendarbeit oder als Verbindungspersonen. Durch sie erhält die Jugendarbeit in der Gemeinde ein Gesicht und wird ansprechbar.

Durch die Wahrnehmung dieser ehrenamtlichen Aufgabe vertreten, unterstützen und fördern die Jugendbeauftragten die Anliegen der Kinder und Jugendlichen im jeweiligen Gemeindegebiet.

Eine Liste der aktuellen Jugendbeauftragten des Landkreises Amberg-Sulzbach finden Sie hier

Unterlagen zum ersten Planungs- und Vernetzungstreffen am Donnerstag, 12.03.2015 finden Sie hier. Jugendbeauftragte Vernetzung